Willkommen bei Trans MF, der Internationalen Spedition GmbH

3. Renntag (Finale) am 04.06.2016 in Ostrów Wielkoposki

Allzugern hätten unser Team beim letzten Rennen der Serie in Ostrow das Siegerpodest erreicht, doch beim Saisonfinale blieb nur der fünfte Platz.
Während Martin Smolinski mit einem Laufsieg und insgesamt sechs Punkten aus drei Heats gut anfing, konnte Partner Nicki Pedersen erst ab dem dritten Durchgang punkten.

Alle Teams lagen an diesem Tag lange Zeit gleichauf, jedoch konnte unser Team nur in einem Lauf richtig punkten und so fehlten am Ende zwei Zähler.

Den Tagessieg sicherte sich Fogo Power vor eport200.pl und Nice Racing.

Video

Fotogalerie

2. Renntag am 05.05.2016 in der OneSolar-Arena in Landshut

Wikipedia: Speedwaystadion Ellermühle

Ein spektakuläres Rennen erwartete knapp 5.000 Speedway begeisterte Zuschauer in Landshut Ellermühle.

In Torun noch von Nicki Pedersen angetrieben, überraschte diesmal Spitzenreiter Martin Smolinski mit seinen grandiosen Überholmanövern und ließ somit seine Verfolger im Windschatten.

Nicki, in den ersten drei Läufen nicht erfolgreich, konnte dann aber in den beiden nächsten Läufen phänomenal überzeugen, als Erster durchs Ziel fahren und somit bestens punkten.

Der Podiumsplatz war in greifbarer Nähe, doch durch einen unglücklichen Fehlstart von Nicki belegten wir den 4. Platz.

Ein Podiumsplatz im polnischen Ostrow, in der dritten und letzten Runde, ist unser Ziel, wir werden es schaffen und wünschen unserem Team viel Erfolg.

Video

Fotogalerie

1. Renntag am 02.04.2016 im Polnischen Stadion Torún

Wikipedia: Motoarena Torún

Nach einer fulminanten Aufholjagt vor knapp 11.000 Zuschauern landete unser Team um Nicki Pedersen, Martin Smolinski und Renat Gafurov auf dem 4. Rang,
Nur 1 Punkt trennte uns von Platz 3.

Das 2. Rennen der Serie findet am 05.05.2016 im Heimstadion in Landshut Ellermühle statt.
Ab 15:00 h wird Trans MF Pro Race Team um die Plätze auf dem Podest kämpfen !!!

Video

Fotogalerie

Das Trans-MF Pro Race Team geht bei Best-Pairs Serie an den Start